Gasvergleichsrechner

Bekannt ist der indegrierte Gasrechner aus:

+++ Gasvergleichsrechner +++

Gasrechner

 NAVIGATION

 

 

      NEWSLETTER

 

E-Mail:

Gasanbieterwechsel - Lohnt sich das?

Nicht immer, aber immer öfter, könnte die plakative Antwort auf diese berechtigte Frage lauten. Um Mit dem Gas-Vergleichsrechner jetzt Vergleichen, Gasanbieterwechsel vollziehen und  Gaskosten sparen!herauszufinden, ob man bei seinem bestehenden Gaslieferanten auch preislich gut bedient ist, sollte man zunächst einen Gasvergleich durchführen. Hierbei hilft ein Gasvergleichsrechner. Mit ihm werden das Preis-Leistungsverhältnis und die Gastarife aller bundesweiten Gasanbieter überprüft und sehr übersichtlich gegenüber gestellt. Anhand des Gasrechners erkennt man sofort, bei welchem Anbieter man möglicherweise günstiger fährt. Bei über hundert Gasanbietern auf Bundesebene können Einsparungen bis zu vierzig Prozent drin sein, wenn man vergleicht und rechtzeitig wechselt.

Gasanbieterwechsel - Geht das überhaupt?

Seit der Öffnung des Gasmarktes für mehr als nur einen monopolistischen Anbieter, haben Verbraucher auch das Recht, ihren Lieferanten für Erdgas zu wechseln. Der Gasmarkt steht da dem Strommarkt seit dessen Öffnung in nichts nach. Nachdem man durch einen Gasvergleich herausgefunden hat, welcher Anbieter für die eigenen Ansprüche den günstigsten Gaspreis bietet, genügt nur noch eine Vollmacht an den neuen Anbieter, und dieser übernimmt alle weiteren Formalitäten.

Gasanbieterwechsel - Bleibt die Versorgung gewährleistet?

Gas-Vergleichsrechner

Aber natürlich. Die häufig anzutreffende Angst davor, im Falle eines Anbieterwechsels plötzlich ohne Haushaltsgas dazustehen, ist vollkommen ungerechtfertigt. Der Verbraucher hat von Seiten des Gesetzgebers das Recht eingeräumt bekommen, den Anbieter jederzeit zu wechseln. Das sollte er auch nutzen, wenn er nicht am Ende teuer draufzahlen möchte. Selbst die Politik rät mittlerweile angesichts immer weiter in die Höhe steigender Strom- und Gaspreise dazu, vom Mitbestimmungsrecht als Verbraucher Gebrauch zu machen und den Anbieter gezielt zu wechseln. Dies sei immer noch der beste Schutz vor Überteuerung auf dem Gasmarkt.

Gasvergleichsrechner - Wie lassen sich hiermit die Kosten senken?

Durch einen gezielten Gas Vergleich. Der Gasvergleichsrechner überprüft die Gastarife sämtlicher bundesweiten Anbieter und kann bei aktueller Verbrauchseingabe genau aufzeigen, wie viel man für denselben Verbrauch bei welchem Anbieter zu zahlen hätte. Für eine mögliche Kostensenkung gibt es zwei probate Varianten:

  • Gaspreis überprüfen und schriftlichen Widerspruch gegen die Rechnung einlegen:

Damit bringt man seinen Gaslieferanten in Zugzwang, denn er muss nun die Gaspreise belegen und begründen.

  • Gaspreis überprüfen und den Anbieter wechseln:

Durch den Wechsel lassen sich erhebliche Kosten einsparen, auch hat eine drastische Kundenabwanderung zu anderen Anbietern eine durchaus mahnende Wirkung an die Hauptanbieter, ihre Preispolitik noch einmal zu überdenken und an die neuen Marktverhältnisse anzupassen.

Gasvergleichsrechner - Wo findet man so etwas?

Im Internet bekommt man viele gute, gründliche und vor allem kostenlose Gasvergleichsrechner angeboten. Durch die Überprüfung bestehender Gastarife und sämtlicher Nebenkosten und durch kompetenten Gasvergleich, der alle zur Verfügung stehenden Anbieter einander direkt gegenüberstellt bzw. den günstigsten regionalen Anbieter heraussucht, hat man als Verbraucher ein Top-Instrumentarium, sich nicht chancenlos und ohne Gegenwehr dem Preisdiktat der großen Hauptkonzerne zu unterwerfen.

Anbieterwechsel - Was ist zu tun?

Hat man über den Gasrechner einen gründlichen Gasvergleich durchgeführt und die Gastarife aller möglichen Anbieter miteinander verglichen, kann man dem neuen Anbieter seiner Wahl in der Regel bereits online alle relevanten Daten übermitteln und den neuen Gastarif wählen. Von seinem künftigen Anbieter erhält man nun alle Vertragsunterlagen zur handschriftlichen Unterzeichnung per Post nachhause. Der ganze Wechselprozess kann formal bis zu sechs Wochen in Anspruch nehmen, wobei die durchgehende Gasversorgung stets gewährleistet ist. Bei idealerweise kurz gewählter Vertragslaufzeit kann man im Falle der Preisanhebung des neuen Anbieters jederzeit wieder dasselbe Procedere durchführen und seinen Gaspreis erneut durch klugen Wechsel anpassen. Einen kostenlosen, gründlichen Tarifrechner für den Gasmarkt findet man hier bei Gasvergleichsrechner.com Überprüfen und Wechseln lohnt sich.

[Startseite] [Gas-Vergleichsrechner] [Stromvergleichsrechner] [Gaspreise Entwicklung] [Oekostrom] [Erdgas] [FAQ Gas] [Impressum] [Kontakt]

© Copyright 2009 - 2014 Gasvergleichsrechner.com

Impressum

Kontakt

Gas